Unsere Angebote für Sie

Sonntagsgedanken

Das kalte Herz, von Wilhelm Hauff

Predigt aus der Reihe "Märchen trifft Bibel" vom 2. August 2020 aus St. Julian mit Pfarrerin Bettina Lukasczyk.
Weitere Infos.

Tele-Gottesdienst

Evangelische Telekirche Kusel - Gottesdienst aus der Stadtkirche - mit Dekan Lars Stetzenbach am 02.08.2020

Evangelische Telekirche Kusel Gottesdienst aus der Stadtkirche Kusel Mit Dekan Lars Stetzenbach am 02.08.2020 Auch am heutigen Sonntag, den 02.08.2020, ist unser neuer Kirchenkanal von KUSEL.TV für die Region Kusel und darüber hinaus wieder auf Sendung mit einer Übertragung aus der evangelischen Stadtkirche in Kusel. Der Gottesdienst zum Sonntag wird gestaltet von Dekan Lars Stetzenbach, Kusel Die kirchmusikalische Gestaltung haben Kantor Karl Müller, Klavier und Gesang, sowie Karin Müller, beide Glan-Münchweiler. an der Orgel übernommen. Heute haben wir runde 23 Minuten Zeit zur Besinnung, zum Gebet und zum Lauschen der Musik. Wir wünschen allen Zuschauerinnen und Zuschauern viel Freude mit der Videoübertragung über das Internet - in einer ganz besonderen, herausfordernden Zeit, in der es nur sehr langsam wieder klassische Gottesdienste in Form der direkten Zusammenkunft von Menschen gibt, weshalb wir uns zu dieser Art der Verkündigung entschlossen haben.

Gepostet von Kusel.tv am Mittwoch, 29. Juli 2020

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

Gottesdienste in den Gemeinden können wieder unter den gültigen Coronaschutzbedingungen gefeiert werden. Wo und wann Gottesdienste stattfinden, können Sie unserem Gottesdienstplan entnehmen. Weiterhin bieten wir für Sie wöchentlich einen Tele-Gottesdienst sowie Sonntagsgedanken für zuhause an.


Feriensommer in Konken

Zwei Wochen mit viel Spiel, Spaß und gemeinsamen Unternehmungen konnten Kinder in den ersten beiden Wochen der Sommerferien rund um die Prot. Kirche in Konken erleben.
Nach langem ungewissem Warten, wurde der Feriensommer für Kinder auf die Beine gestellt. Die Evangelische Jugendzentrale hat gemeinsam mit dem Gemeindepädagogischen Dienst des Prot. Dekanats Kusel und den zuständigen Behörden ein Konzept entwickelt, welches unter den aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen umgesetzt werden konnte. Gemeinsam mit einem großen Team von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen haben jede Woche 24 Kinder rund um das Konker Gemeindehaus fünf Tage voller Spiele und Aktionen unter dem Motto „Der gute Hirte“ gemeinsam verbracht.  In jeweils drei Kleingruppen fand das Programm vorwiegend im Freien statt.
Mit dem Bollerwagen machte sich jede Kleingruppe im Laufe der Woche auf die Suche nach dem verlorenen Schatz im Konker Umland. Auch ein Hirtendiplom erhielt jedes Kind nach dem Absolvieren verschiedenster Stationen. Bei einem Waldtag erfuhren die Kinder jeder Gruppe viel über die ansässigen Waldbewohner und deren Lebensraum. Neben kreativen Elementen, wie das Herstellen eines Aquariums, wurde zusammen gespielt, gemeinsam in den jeweiligen Gruppen zu Mittag gegessen und auch mal auf der Wiese gefaulenzt.
Die zahlreichen Jugendlichen, haben mit großer Motivation und viel ehrenamtlichem Engagement in kürzester Zeit, unter diesen besonderen Bedingungen, ein erlebnisreiches Programm für die Kinder auf die Beine gestellt. Trotz zeitweiligen Regenschauern und dem nötigen Abstand, war nach der langen Zeit der wenigen sozialen Kontakte, jede Woche für sich eine gelungene Zeit für alle Beteiligten. Ein großer Dank gilt insbesondere allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.


Das Dekanat in den sozialen Medien

Das Protestantische Dekanat Kusel hat es jetzt auch in die sozialen Medien geschafft. Wir werden in Zukunft mit einem Instagram-Kanal und per Facebook versuchen, noch mehr Menschen zu erreichen.
Folgen kann man uns bei Instagram unter dem Account: protdekanatkusel, bei Facebook unter Protestantisches Dekanat Kusel.
 
Instagram und Facebook werden eine Alternative zur Homepage sein, besonders für diejenigen, die lieber in die App gucken als auf Homepages oder in den sozialen Medien unterwegs sind.
Auf Instagram und Facebook wird es öfter mal Neuigkeiten aus den Kirchengemeinden des Dekanats, der Landeskirche … geben. Hier bleiben Sie also immer schnell und unkompliziert Up-to-Date. Ankündigungen und Bilder von Veranstaltungen oder Aktionen werden hier zu sehen sein.
Besonders freuen wir uns über Kommentare und hoffen, dass ein reger Austausch entsteht.
Viel Spaß und vergessen Sie nicht zu abonnieren!
 
Wer nicht selbst einen Instagram- oder Facebook Account hat, kann sich natürlich weiterhin hier auf der Homepage auf dem Laufenden halten.